Die Idee Im Sommer haben wir einen ganz besonders schönen Papercraft Auftrag umgesetzt: einen Bastelbogen der Friedenskirche Altonas. Diese feiert im nächsten Jahr ihr 125-jähriges Jubiläum und wollte anlässlich dieses Events die Friedenskirche zum Selbstbasteln von uns umsetzen lassen. Wir fanden die Idee großartig! Die Kirche ist wunderschön, mit vielen aufwändigen architektonischen Verzierungen, in die wir uns sofort verliebten. Die Herausforderung bestand nun, die schöne, aber komplexe Fassade so zu vereinfachen, dass ein Bastelbogen entstehen konnte. Besonders wichtig war, dass die Bastelei leicht genug ist, damit nicht nur die versiertesten Papercraft- und Modellbau-Experten sie schaffen, aber das Papiermodell dennoch die

Es war wieder soweit! Einmal im Jahr trifft sich die deutschsprachige Gemeinschaft von Graphic Recordern, um sich zu vernetzen, auszutauschen und gemeinsam weiterzuentwickeln. Renate von Designdoppel war dieses Jahr beim Graphic Recorder Branchentreff in München (#w28muc19) mit von der Partie und berichtet. Alte Bekannte und neue Verbindungen In wechselnden Städten organisieren Mitglieder dieser diversen Gruppe die spannenden Treffen. Letztes Jahr leistete Markus Engelberger eine tolle Arbeit und brachte das Branchentreffen 2018 nach Wien (zum entsprechenden Artikel). Für 2019 hatten sich Heike Haas und Matthias Schwert freiwillig erklärt, das "Qualitätsnetzwerk deutschsprachiger Visualisierer und Visualisiererinnen" nach München zu holen. Und soviel kann ich

Wie schnell die Zeit vergeht. Eben noch haben wir vom Designdoppel an unserer ersten Webseite getüftelt und eckige Hühner animiert und zack! Mit einem Schlag feiert unser Unternehmen plötzlich schon sein 5-jähriges Jubiläum! Zeit, zurückzublicken. Was bisher geschah: Ein Designdoppel-Rückblick Bevor wir uns gründen konnten, musste man sich natürlich kennen lernen. Dies geschah 2008, als wir an der HAW Hamburg gemeinsam das Illustrationsstudium begannen. Nach einigen sehr inspirierenden gemeinsamen Projekten verschlug es uns dann 2011 ins Auslandssemester nach Kolding (Dänemark). Und was wären wir für ein Doppel, wenn nicht auch das schon zusammen stattgefunden hätte. Auch im nachfolgenden Masterstudium waren wir nicht

So zeichnest du - mit Krea und Tivo im Wald Wie schon angekündigt arbeiteten wir seit einer Weile unter Hochtouren an einem kleinen Herzensprojekt: der Zeichenschul-Serie "So zeichnest du". Es ist ein Sammelband der Zeichenanleitungen, die wir auf verschiedenen Zeitungen, auf unserem Pinterest-Kanal zur Serie und unserer Seite zum Buch veröffentlichen. Deshalb sind wir nun sehr glücklich, dass die erste Ausgabe des Buchs nun endlich erschienen ist. Danke an die Ausburger Allgemeine für die tolle Zusammenarbeit! Das Buch umfasst rund 130 Seiten, prall gefüllt mit Zeichenanleitungen, Tipps und Anregungen. Das Thema dieses ersten Bandes ist der Wald. Man lernt hier, die beliebtesten

Kaum hat man sich daran gewöhnt, schon ist es wieder vorbei. Das Jahr 2018. Was war alles los? Und was erwarten wir 2019? Bevor wir an die Zukunft denken, blicken wir gern zurück. Designdoppel Rückblick für das Jahr 2018 2018 war ein aufregendes Jahr voller schöner Erfahrungen und spannender Aufträge. Viel waren wir einzeln und gemeinsam unterwegs. Für zahlreiche Graphic Recordings, aber auch um uns innerhalb der Branche mit Gleichsinnten zu vernetzen. Auf der EuViz Conference in Dänemark im August trafen wir internationale Visualisiererinnen und Visualisierer. Zugleich durften wir bekannten Scribing Stars wie Kelvy Bird und David Sibbet über die Schulter schauen.

Die Unternehmerwissen Konferenz – von Unternehmern für Unternehmer

Am 24.11.2018 fand im Mindspace Hamburg am Rödingsmarkt zum zweiten Mal die Unternehmerwissen Konferenz statt. Die drei Gründer Miriam Bundel, Rayk Hahne und Stefan Wurl haben sich mit ihrer Firma zur Aufgabe gemacht, Unternehmer miteinander zu vernetzen und in ihrem Unternehmensaufbau mithilfe von Austausch- und Weiterbildungsangeboten bestmöglich zu unterstützen. Die Unternehmerwissen Konferenz ist eines dieser Formate. Hier geben Experten aus z.B. Wirtschaft, Kultur und Psychologie spannende Einblicke in ihre Arbeitsprozesse. In Workshops werden diese Inhalte dann vertieft und konkret angewandt. Zum Abschluss gab es dieses Mal auch noch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Aufbau von Kulturmarken“. Hier diskutierten Stephan Rebbe, Flemming Pinck und Moritz Fürste über ihre Erfahrungen im Markenaufbau. Renate Pommerening vom Designdoppel begleitete die Konferenz durch das Zeichnen von Sketchnotes.

Neben unserem Kerngeschäft, der Informationsvisualisierung, erstellen wir seit vielen Jahren Material für Kinderseiten. Angefangen haben wir mit Comicstrips, dann kamen Rätsel, Bastelanleitungen und schließlich auch Zeichenschulen hinzu. Inzwischen bespielen wir regelmäßig einige Zeitungen des Schleswig-Holsteinischen-Zeitungsverlags, der Augsburger Allgemeinen und der Kruschel-Zeitung im Rhein-Main-Gebiet. Besonders die Zeichenschulen "So zeichnest du" scheinen sich bei der Leserschaft großer Beliebtheit zu erfreuen! Sowohl bei den jeweiligen Zeitungsredaktionen, als auch bei uns flatterten in den letzten Jahren immer wieder zahlreiche Nachfragen ins Haus. Da war viel schönes Feedback dabei: Großeltern, die mit ihren Enkeln Zeichnen lernten. Begeisterte Eltern, die jede Folge sammelten. Kunstlehrer, die Kindern mit den

Unter dem Motto „Energize the field, reflect and embrace its full potential“ fanden sich Ende Juli Visualisiererinnen und Visualisierer aus aller Welt im sonnigen Dänemark zur EuViz Conference 2018 ein. Unter einer spannend-bunten Mischung aus Graphic Recordern, Facilitators, Moderatoren, Scribes, Sketchnotern, Illustratoren, Coaches, Change Managern und allen anderen, die sich mit visueller Praxis auseinandersetzen, war dieses Jahr auch Renate Pommerening vom Designdoppel mit von der Partie und berichtet von ihren Eindrücken.   Graphic Recording Illustration EuViz 2018 Designdoppel  

Ganz Hamburg auf einer Müslidose

Mymuesli Packaging Design Hamburg Illustration Mymuesli veranstaltete einen Designwettbewerb, bei dem exklusiv 20 Designer und Illustratoren aus München, Berlin und Hamburg ausgewählt wurden. Die jeweiligen Künstler sollten nun ein Packaging Design für das jeweilige Städtemüsli entwerfen. Bei der Aufgabe sprudelten bei uns sofort die Ideen. Hamburg, das ist für uns maritimes Flair, Franz- und Fischbrötchen, sowie jede Menge guter Laune – trotz so mancher Regenwolke am Hamburger Himmel. Wir hatten so viel Spaß an der Idee, alles was wir an Hamburg lieben in ein Design zu verpacken und beschlossen also, am Wettbewerb teilzunehmen.