Die Unternehmerwissen Konferenz – von Unternehmern für Unternehmer

Am 24.11.2018 fand im Mindspace Hamburg am Rödingsmarkt zum zweiten Mal die Unternehmerwissen Konferenz statt. Die drei Gründer Miriam Bundel, Rayk Hahne und Stefan Wurl haben sich mit ihrer Firma zur Aufgabe gemacht, Unternehmer miteinander zu vernetzen und in ihrem Unternehmensaufbau mithilfe von Austausch- und Weiterbildungsangeboten bestmöglich zu unterstützen. Die Unternehmerwissen Konferenz ist eines dieser Formate. Hier geben Experten aus z.B. Wirtschaft, Kultur und Psychologie spannende Einblicke in ihre Arbeitsprozesse. In Workshops werden diese Inhalte dann vertieft und konkret angewandt. Zum Abschluss gab es dieses Mal auch noch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Aufbau von Kulturmarken“. Hier diskutierten Stephan Rebbe, Flemming Pinck und Moritz Fürste über ihre Erfahrungen im Markenaufbau. Renate Pommerening vom Designdoppel begleitete die Konferenz durch das Zeichnen von Sketchnotes.

Neben unserem Kerngeschäft, der Informationsvisualisierung, erstellen wir seit vielen Jahren Material für Kinderseiten. Angefangen haben wir mit Comicstrips, dann kamen Rätsel, Bastelanleitungen und schließlich auch Zeichenschulen hinzu. Inzwischen bespielen wir regelmäßig einige Zeitungen des Schleswig-Holsteinischen-Zeitungsverlags, der Augsburger Allgemeinen und der Kruschel-Zeitung im Rhein-Main-Gebiet. Besonders die Zeichenschulen "So zeichnest du" scheinen sich bei der Leserschaft großer Beliebtheit zu erfreuen! Sowohl bei den jeweiligen Zeitungsredaktionen, als auch bei uns flatterten in den letzten Jahren immer wieder zahlreiche Nachfragen ins Haus. Da war viel schönes Feedback dabei: Großeltern, die mit ihren Enkeln Zeichnen lernten. Begeisterte Eltern, die jede Folge sammelten. Kunstlehrer, die Kindern mit den

Unter dem Motto „Energize the field, reflect and embrace its full potential“ fanden sich Ende Juli Visualisiererinnen und Visualisierer aus aller Welt im sonnigen Dänemark zur EuViz Conference 2018 ein. Unter einer spannend-bunten Mischung aus Graphic Recordern, Facilitators, Moderatoren, Scribes, Sketchnotern, Illustratoren, Coaches, Change Managern und allen anderen, die sich mit visueller Praxis auseinandersetzen, war dieses Jahr auch Renate Pommerening vom Designdoppel mit von der Partie und berichtet von ihren Eindrücken.   Graphic Recording Illustration EuViz 2018 Designdoppel  

Ganz Hamburg auf einer Müslidose

Mymuesli Packaging Design Hamburg Illustration   Mymuesli veranstaltete einen Designwettbewerb, bei dem exklusiv 20 Designer und Illustratoren aus München, Berlin und Hamburg ausgewählt wurden. Die jeweiligen Künstler sollten nun ein Packaging Design für das jeweilige Städtemüsli entwerfen. Bei der Aufgabe sprudelten bei uns sofort die Ideen. Hamburg, das ist für uns maritimes Flair, Franz- und Fischbrötchen, sowie jede Menge guter Laune – trotz so mancher Regenwolke am Hamburger Himmel. Wir hatten so viel Spaß an der Idee, alles was wir an Hamburg lieben in ein Design zu verpacken und beschlossen also, am Wettbewerb teilzunehmen.

 

Resilienz-Methoden erlernen beim Creative Thinking X

Am 28.03.2018 wurden Querdenkerinnen und Querdenker, Experten und Expertinnen, Entwicklerinnen und Entwickler sowie kreative Visionäre und Visionärinnen an die Leuphana Universität nach Lüneburg eingeladen, um sich gemeinsam über Creative Thinking Tools auszutauschen. Mit dem inhaltlichen Anspruch einer Konferenz und der Freiheit eines Open Space Workshops schuf das Creative Thinking X eine ganz neue, Ideen beflügelnde Event-Erfahrung. 

Illustrierter Jahresrückblick 2017
  Auch dieses Jahr wieder haben wir vom Designdoppel in Hamburg uns zur Aufgabe gemacht, einen Jahresrückblick 2017 zu illustrieren. Für uns ist dies eine tolle Möglichkeit, sich noch einmal mit dem fast vergangenen Jahr auseinander zu setzen und sich die “großen“ Ereignisse 2017 in Erinnerung zu rufen. Im letzten Jahr haben wir mit unserem Roadtrip 2016 eine chronologische Auflistung gewählt - dieses Jahr schien es uns spannender, die Jahresrückblick  Illustration etwas freier anzugehen und im Graphic Recording Stil zum Teil thematisch zu bündeln. So bekommen zum Beispiel die Terroranschläge weniger Gewichtung und die Ereignisse, die sich um US-Präsident Donald Trump drehen, können nebeneinander dargestellt werden.

Graphic Recording Seminar Hamburg Designdoppel    

Als Graphic Recorder sind wir vom Designdoppel ständig unterwegs, um Vorträge, Workshops und Konferenzen visuell zu dokumentieren. Was aber braucht man eigentlich, um als Graphic Recorder zu arbeiten? Woran muss man alles im Vorfeld und bei der Veranstaltung selbst denken, wonach sollte man fragen, wie sollte man sich vorbereiten und welche Materialien braucht man? Die Illustratoren Organisation , der Berufsverband für professionell tätige Illustratoren in Deutschland, fragte uns, ob wir Interesse daran hätten, unser Wissen im Rahmen eines Graphic Recording Seminars in Hamburg weiterzugeben - und natürlich waren wir dafür zu begeistern. Der Austausch und die Vernetzung mit kreativen Kollegen sowie die Weitergabe von Erfahrungen hat uns schon immer gefallen.

Designdoppel Illustration Hamburg Millerntor Gallery

Die Millerntor Gallery - Festival für den guten Zweck

In den letzten Tagen haben wir vom Designdoppel uns an einem für uns etwas ungewöhnlichen Ort aufgehalten - im Millerntor Stadion, dem Stadion des Hamburger Fußballvereins St. Pauli. Mit Fußball hatte unser Aufenthalt allerdings recht wenig zu tun, vielmehr waren wir vor Ort, um die Millerntor Gallery mitzugestalten, die heute Abend eröffnet. Für Nicht-Hamburger mag Millerntor Gallery kein bekannter Begriff sein, von Viva con Agua haben die meisten aber schon gehört. Tatsächlich wurde der Gemeinnützige Verein Viva con Agua 2006 von dem FC St. Pauli Spieler Benjamin Adrion gegründet, um sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser einzusetzen - überall auf der Welt und für jeden.

Graphic Recording im neuen Format Nun gibt es uns auch auf Kreativ-Workshops! Wir ihr wisst, sind wir schon seit einiger Zeit immer mal wieder auch als Graphic Recorder auf Events zu finden. Oft handelt es sich um Vorträge oder Workshops, bei denen die Unternehmen Konzepte, Ideen und Strategien ausarbeiten und sich fit für eine moderne, digitalisierte Zukunft mit veränderten Märkten und Unternehmensstrukturen machen. Durch Graphic Recordings werden diese oft recht abstrakten Ideen greifbar und Visionen werden sichtbar. Graphic Recording kann man auf ganz vielfältige Art und Weise nutzen, ob live zur Präsentation der Inhalte und Unterstützung der Redner, als Gedankenstütze, oder