Es war wieder soweit! Einmal im Jahr trifft sich die deutschsprachige Gemeinschaft von Graphic Recordern, um sich zu vernetzen, auszutauschen und gemeinsam weiterzuentwickeln. Renate von Designdoppel war dieses Jahr beim Graphic Recorder Branchentreff in München (#w28muc19) mit von der Partie und berichtet. Alte Bekannte und neue Verbindungen In wechselnden Städten organisieren Mitglieder dieser diversen Gruppe die spannenden Treffen. Letztes Jahr leistete Markus Engelberger eine tolle Arbeit und brachte das Branchentreffen 2018 nach Wien (zum entsprechenden Artikel). Für 2019 hatten sich Heike Haas und Matthias Schwert freiwillig erklärt, das "Qualitätsnetzwerk deutschsprachiger Visualisierer und Visualisiererinnen" nach München zu holen. Und soviel kann ich