Wand Illustration für Viva con Agua in der Millerntor Gallery 2017

Designdoppel Illustration Hamburg Millerntor Gallery

Die Millerntor Gallery – Festival für den guten Zweck

In den letzten Tagen haben wir vom Designdoppel uns an einem für uns etwas ungewöhnlichen Ort aufgehalten – im Millerntor Stadion, dem Stadion des Hamburger Fußballvereins St. Pauli. Mit Fußball hatte unser Aufenthalt allerdings recht wenig zu tun, vielmehr waren wir vor Ort, um die Millerntor Gallery mitzugestalten, die heute Abend eröffnet. Für Nicht-Hamburger mag Millerntor Gallery kein bekannter Begriff sein, von Viva con Agua haben die meisten aber schon gehört. Tatsächlich wurde der Gemeinnützige Verein Viva con Agua 2006 von dem FC St. Pauli Spieler Benjamin Adrion gegründet, um sich für den Zugang zu sauberem Trinkwasser einzusetzen – überall auf der Welt und für jeden.

Und ein Mal im Jahr stellt Viva con Agua seit 2009 zusammen mit dem FC Sankt Pauli nun die Millerntor Gallery auf die Beine: ein internationales Kunst-, Musik- und Kulturfestival, das dem Motto „Art Creates Water“ folgt. Kunstschaffende aus aller Welt wurden eingeladen, um in den letzten Tagen und Nächten die Wände, Decken und Böden des Millerntor Stadions mit fantastischen Malereien, Zeichnungen und Installationen in den verschiedensten Stilrichtungen zu versehen. Und was wir bisher gesehen haben, ist beeindruckend und absolut sehenswert!

Alle Gewinne des Festivals fließen in die Hilfsprojekte von Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. und unterstützen damit ein internationales Netzwerk von Organisationen und Menschen, die weltweite Hilfsprojekte ins Leben rufen. Eine tolle Sache, finden wir – also wer es schaffen kann, unbedingt vorbeischauen zur Millerntor Gallery #7!

 

Mehr über die Millerntor Gallery!

 

Designdoppel bei der Millerntor Gallery 2017

Und was war unser Beitrag für die Millerntor Gallery? Unter dem Motto „Gutes Design für gutes Wasser“ haben Viva con Agua und Adobe dazu aufgerufen, im Create The Label Contest das Backlabel für eine Million wasserspendende Flaschen neu zu gestalten. Wir wurden nun gefragt, ob wir Lust haben, dass Gewinnermotiv von Designer Moritz Adam Schmitt für die Millerntor Gallery visuell in Szene zu setzen – und natürlich hatten wir Lust!

Wir haben uns also mit dem Wettbewerb auseinandergesetzt, verschiedene Skizzen erstellt und schließlich vor Ort getestet, mit welchen Materialien wir unsere Ideen am besten an die Wand bringen können. Wir entschieden uns schließlich für Acryl-Marker, die perfekte Kombination aus witterungsbeständiger Acrylfarbe und unkomplizierter Strichführung. Dass die Farbigkeit mit schwarz, weiß und blau zu Viva con Agua passen sollte, war ebenfalls schnell entschieden. Wir wählten für den erklärenden Teil eine leicht verspielte typografische Lösung aus verschiedenen Schriften und kleinen Bildelementen. In der Mitte haben wir dann das gelungene, sehr grafische Gewinnerdesign bewusst im analogen Stil umgesetzt. Einzelne Elemente daraus haben wir dann wiederum frei auf der Wandfläche verteilt und mit unseren eigenen Ideen ergänzt.

Den Gewinner des Wettbewerbes, Moritz Adam Schmitt, haben wir auch vor Ort kennenlernen dürfen. Ein sehr sympathischer und talentierter Designer aus Köln, der vor allem Illustrationen im Flat Design erstellt. Während des Festivals können Poster von Moritz gegen eine kleine Spende an Viva con Agua erworben werden. Gutes Design bekommen und dem guten Zweck spenden – hingehen und zuschlagen, würden wir sagen! Ihr findet unsere Illustration im Graphic Recording Stil direkt neben dem Tribünenaufgang und unweit der Live-Bühne.